Mit Plan an den Umzug

Wie gut ein Umzug abläuft und wie teuer dieser ausfällt, hängt grösstenteils mit der Umzugsplanung zusammen. Durch eine gezielte Planung ersparen Sie sich viel Stress und unnötige Kosten, besonders wenn Sie mit einem Umzugsunternehmen arbeiten. Umso weniger Aufwand das Umzugsunternehmen hat, umso günstiger fällt in der Regel auch die Rechnung aus. Der optimale Zeitpunkt also, um all diese Dinge zu erledigen, die Sie bereits seit langem aufschieben.

Gegenstände vor dem Umzug auslagern

Nun ist also der richtige Zeitpunkt gekommen, um das Sofa neu beziehen zu lassen, den Teppich zur Reinigung zu bringen oder das Möbel zum Restaurator. Durch den geringeren Zügelaufwand wird auch die Rechnung günstiger ausfallen. Ausserdem sieht das Sofa, der Teppich oder das Möbel wieder gut aus und gliedert sich optimal in die neue Wohnung ein. Idealerweise können Sie so alles in einem Zug erledigen und müssen das Möbel, nachdem Sie dieses bereits gezügelt haben, nicht extra wieder aus der Wohnung raustragen.

Fazit

Es lohnt sich, Möbel und andere Einrichtungsgegenstände vor dem Umzug auszulagern. Einerseits gliedert sich das neu restaurierte Möbel besser in die neue Wohnung ein und andererseits sinkt die Rechnung beim Zügelunternehmen mit jedem Gegenstand, der nicht gezügelt werden muss.